2.3. Grenzflächenmikrofon

Kammfiltereffekt durch Reflexionen

Bei schallharten Reflexionsflächen wie z. B. Tischen trifft reflektierter Schall auf das Mikrofon. Dadurch ergeben sich ebenfalls Kammfiltereffekte, allerdings nicht so gravierend wie mit zwei Mikrofonen, aber dennoch störend.

Um diese zu vermeiden, werden Grenzflächenmikrofone eingesetzt. Dabei wird das Mikrofon auf der Ebene platziert, beispielsweise auf einen Konferenztisch oder, wie im Bild gezeigt, am Flügeldeckel.



In diesem Kurs:

  • 1. Aufbau von Mikrofonen
1.1. Konstruktionsprinzipien
  1.1.1. Druckempfänger
  1.1.2. Druckgradienten-Empfänger
  1.1.3. Nahbesprechung
1.2. Wandlertypen
  1.2.1. Elektrodynamisches Prinzip
    1.2.1.1. Bändchenmikrofon
    1.2.1.2. Tauchspulenmikrofon
  1.2.2. Elektrostatisches Prinzip
    1.2.2.1. Kondensatormikrofon
      1.2.2.1.1. Berechnung
      1.2.2.1.2. Funktionsweise & Phantomspannung
    1.2.2.2. Elektret
  1.2.3. Unterschiede & Klangvergleich
1.3. Richtcharakteristik
  1.3.1. Kugel
  1.3.2. Niere
  1.3.3. Superniere
  1.3.4. Acht
  1.3.5. Keule
  1.3.6. Übersicht: Richtcharakteristiken
1.4. Frequenzgang
  • 2. Spezielle Mikrofontypen
2.1. Kleinmembran & Großmembran
2.2. Kammfiltereffekt
2.3. Grenzflächenmikrofon
  2.3.1. Druckstau
  2.3.2. Einsatz
  • 3. Stereophonie