1.2.2.1.2. Funktionsweise & Phantomspannung

Kondensatormikrofon Funktionsweise

Um die Animation anzeigen und verwenden zu können, ist (eine neuere Version von) Adobe Flash Player erforderlich.

Folgen Sie diesem Link, um das Flash Plugin herunter zu laden und zu installieren:

Adobe Flash Player herunterladen

 


Phantomspanung

Für die BIAS Spannung sowie für die Versorgung des Vorverstärkers benötigt ein Kondensatormikrofon Phantomspannung, die vom Mischpult geliefert wird.

Diese meist 48 Volt liegen auf Pin 2 und Pin 3 des XLR Steckers an.



In diesem Kurs:

  • 1. Aufbau von Mikrofonen
1.1. Konstruktionsprinzipien
  1.1.1. Druckempfänger
  1.1.2. Druckgradienten-Empfänger
  1.1.3. Nahbesprechung
1.2. Wandlertypen
  1.2.1. Elektrodynamisches Prinzip
    1.2.1.1. Bändchenmikrofon
    1.2.1.2. Tauchspulenmikrofon
  1.2.2. Elektrostatisches Prinzip
    1.2.2.1. Kondensatormikrofon
      1.2.2.1.1. Berechnung
      1.2.2.1.2. Funktionsweise & Phantomspannung
    1.2.2.2. Elektret
  1.2.3. Unterschiede & Klangvergleich
1.3. Richtcharakteristik
  1.3.1. Kugel
  1.3.2. Niere
  1.3.3. Superniere
  1.3.4. Acht
  1.3.5. Keule
  1.3.6. Übersicht: Richtcharakteristiken
1.4. Frequenzgang
  • 2. Spezielle Mikrofontypen
  • 3. Stereophonie